Origami Pfau
Faltanleitung: Origami Pfau

Material: 2 quadratische (farbige) Blätter Papier, Papierkleber, (Schwarzstift)

Anforderungsstufe: mittelschwer bis schwer

Zeitaufwand: ca. 10 Minuten

Falte zunächst die Basis für den Pfau, die Vogelgrundform.

Schritt 28 Schritt 29
Schritt 32 Schritt 33
Schritt 36 Schritt 37
Schritt 40 Schritt 41
Schritt 44 Schritt 45
Schritt 48 Schritt 49
Schritt 52 Schritt 53
Schritt 56 Schritt 57
Schritt 59 Schritt 60
Schritt 61 Schritt 62
Pfau als Sitzkarte
Schritt 30
Schritt 34
Schritt 38
Schritt 42
Schritt 46
Schritt 50
Schritt 54
Schritt 58
Schritt 31
Schritt 35
Schritt 39
Schritt 43
Schritt 47
Schritt 51
Schritt 55

Hinweis zu Schritt 58:

Falls der Pfau später als Sitzkarte dienen soll, muss er jetzt beschriftet werden. Dabei schreibt man auf jeden zweiten Streifen einen Buch- staben des Namens.

Wichtiger Hinweis zu Schritt 60:

Es darf auf keinen Fall der ganze Streifen mit Kleber versehen werden, da der Fächer sonst nicht mehr über den Körper des Pfaus passen würde!

Hinweis zu Schritt 62:

Der Körper des Pfaus wird nun von hinten nach vorne durch den nicht zugeklebten Schlitz des Fächers geschoben.

Ein Origami-Pfau kann, wie schon erwähnt, als Sitzkarte verwendet werden und wirkt auch bei gedeckten Tafeln sehr edel.

Siehe auch:

Traditioneller KranichPapageiFledermaus

 

 

Zurück zur Übersicht: Origami - Tiere