Quilling BlumenstraußQuilling Blüten
Einfache Quilling Blumen basteln

Material für 1 Blume: 1 Papierstreifen (ca. 30 x 2cm groß), Quilling-Stift oder Schaschlikspieß (nur für Blüten ohne Stiel), Schere, Papierkleber, evtl. etwas grünes Papier für den Stiel (ca. 12 x 2,5cm groß)

Anforderungsstufe: leicht

Zeitaufwand: 5-10 Minuten

Anleitung Blüte ohne Stiel: Schneide den Papierstreifen möglichst fein ein, achte aber darauf, dass noch genügend Rand stehen bleibt (Stabilität). Je feiner eingeschnitten, desto schöner werden die Blüten. Anschließend dreht man den Streifen auf (Quilling-Stift oder Schaschlikspieß), dabei muss der Streifen besonders beim Schaschlik gleich zu Beginn eng gewickelt und regelmäßig zusammengeklebt werden!

Schritt 1
Schritt 5
Schritt 9
Schritt 2 Schritt 3
Schritt 6 Schritt 7

Die Blüten können als Dekoration z.B. den Esstisch schmücken; wer im Nachhinein doch noch Stiele hinzufügen will, kann dies so tun: einen grünen Papierstreifen so eng zusammenrollen, dass er durch das Loch, das der Schaschlikspieß bzw. der Quilling-Stift hinterlassen hat, passt. Mit Flüssigkleber hineinstecken und fixieren.

Schritt 4
Schritt 8
Schritt 10

Anleitung Blüte mit Stiel: Die Blüte mit Stiel wird genauso gebastelt wie die Blüte ohne Stiel, jedoch ist es einfacher und schöner, die Blüte gleich um den Stiel zu wickeln:

Schritt 1 Schritt 2
Schritt 5 Schritt 6
Schritt 9 Quilling Blumen
Schritt 3 Schritt 4
Schritt 7 Schritt 8

Wer möchte, kann an dem Stiel noch ein paar Blätter ankleben.

Siehe auch:

Quilling SchmetterlingOrigami SchmetterlingSchmetterling

Quilling Blüten aus Papier

Zurück zur Übersicht: Basteln - Sommer  I  Basteln - Ostern und Frühling  I  Basteln mit und für Kinder